Alles neue macht der Febraur

So ganz stimmt der Titel nicht denn ich habe keine Kompletterneuerung durchgeführt, sondern nur diverse nette Teile hinzugefügt. Und einige sind in meinen so genial, das ich sie einfach erwähnen muss.

Zunächst einmal gab es schon zu Weihnachten von meinen Eltern das Victorinox Swisstool Spirit Plus (ich habe es mit Bits und nicht mit Ratsche). Langezeit habe ich mich selber umgeschaut bei den üblichen Verdächtigen. Sollte es ein Leatherman werden, ein Gerber oder doch ein Victorinox? Irgendwann hatte ich mich dann auch zu eben genau jenem Tool durchgerungen, weil die Konkurrenz einfach doch zu viele Schwachstellen hatte. Zugelegt habe ich es mir jedoch nie. Und mein Vater lag dann goldrichtig als er es als Geschenk einkaufte. Klasse endlich stolzer Besitzer eines Multitools.

Weiterhin ging es dann dann mit der Suche nach passenden Sachen für den Trip nach Rumänien. Wer viel Gepäck durch die Gegend schleppen will, der kommt meines Erachtens um Stöcke nicht drum rum. Drum habe ich ein wenig die Globetrotter Rezensionen gewälzt und mich letztendlich für die Black Diamond Trail entschieden. Kein so wirklich günstiger Spaß, aber wie heißt es doch so schön “wer billig kauft, kauft 2 mal”. Und es sind halt Stöcke, nix wirklich Spektakuläres, aber sie werden ihren Zweck wohl schon erfüllen.

Als nächstes sollte dann noch eine Stirnlampe her. Meine Wahl viel hier auf die Petzel Tactikka Plus, war halt gerade als Hot Offer verfügbar und wird ihren Zweck schon erfüllen denke ich.

Zusätzlich habe ich mich auch noch nach einer neuen Hose bzw. neuen Hosen umgeschaut. In die engere Wahl kamen letztendlich die Arc’teryx Palisade Pant so wie die TNF Apex Trekking Pant. Beide haben mir sehr gut gefallen. Die Arc’teryx konnte mit einem sehr angenehmen Schnitt und ihrem geringen Gewicht punkten und ist, trotz des “zeltähnlichen” Stoffs noch bürotauglich und beim Gehen nicht “zu laut”. Die TNF konnte ebenso mit sehr gutem Tragekomfort auftrumpfen, ist noch etwas funktionaler und robuster, was allerdings auch zu etwas höherem Gewicht führt. Auch diese Hose ist absolut alltags-/bürotauglich. Leider gab es die TNF aber nur noch mit einer Beinlänge von 34 und ich benötige den normalen Schnitt von 32. Somit viel die Wahl erst mal auf die Arc’teryx. Zwar ist sie auch mit einer Länge von 34 angegeben, jedoch etwas kürzer geschnitten.

Doch nun dann zu den beiden Highlights meiner “Bestellorgie”.

Ich konnte meinen Augen ja kaum trauen als ich die Mountain Equipment Touchstone als Hot Offer entdeckte und das auch noch in der für mich passenden Größe. Schon seit Längerem war ich auf der Suche nach ein Jacke in dieser Art, hatte das gute Stück auch schon in der Globi Filiale in Köln probiert, gleich lieb gewonnen und dann doch nicht gekauft. Bei 99,95€ statt 139,95€ konnte ich einfach nicht widerstehen. Rein in den Warenkorb und 3 Tage später wie ein Schneekönig gefreut. Wirklich eine Spitzenjacke, sehr angenehm zu tragen, sehr schick, viele Funktionen und wunderbar warm. Wirklich genial kann ich nur sagen.

Nur eine Teil konnte das Ganze dann doch noch toppen. An sich hatte ich die TNF Scythe nur auf Grund des günstigeren Preises von 109,95€ statt 159,95€ mitbestellt, denn man weiß ja nie. Nachdem ich ich dann schon völlig begeistert in meiner Touchstone Jacke im Wohnzimmer stand, fummelte ich mit eben jener Jacke von TNF das letzte Teil der Bestellung aus dem Karton und…wow. Verdammt ist das Ding flauschig. Ich fühlte mich spontan an klein Agnes aus Despicable Me erinnert. Wahnsinn wie weich sich so etwas anfühlen kann. Ich habe ja schon so einige tolle Sachen in meinem Fundus, aber das Stück toppt alles. In Sachen Funktionalität kann es der Touchstone zwar nicht das Wasser reichen, aber das Gefühl beim tragen setzt dem Ganzen wirklich nochmal die Krone auf. Es war quasi Liebe auf die erste Berührung.

Für beide kann Jacken kann ich somit eine absolut uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen.

So und morgen geht es dann wieder raus mit Lukas, mal wieder “ein paar Meter machen”. Zwar sieht das Wetter arg nach Regen aus, aber wozu gibt es wasserdichte Jacken.

Tags: , , , , , , , , , , ,

Categories: Gear and Info

About the Author,

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *