Eine neue Penntüte muss her…die Qual der Wahl

Folgende 2 Kandidaten stehen zur Auswahl, als da wären TNF Blue Kazoo und der Mountain Equipment Classic 750.

Beide kamen gestern an und ich habe mich mal probeweise reingekuschelt. Keiner machte dabei eine wirklich schlechte Figur und so stand ich vor der Qual der Wahl. Wo der TNF mit dem niedrigeren Preis und einem etwas geringern Gewicht glänzen konnte, stach der ME mit einem etwas angenehmeren Material und einem besseren Wärmekragen und einem niedrigeren Komfort Bereich (-5°C gegenüber -2°C beim TNF) hervor.

Daher habe ich mich noch mal etwas umgeguckt wie es so im Juni im Fagaras aussehen kann und kam dabei zu dem Schluß das es wohl durchaus Sinn machen kann den etwas dickeren Schlafsack zu nehmen. Zwr liegen die mittleren Temperaturen wohl im Bereich von 10°C, allerdings kann dies Nachts schnell anders aussehen. Es gibt durchaus Berichte über Schnee und plötzlichen fiesen Frost. Es finden sich auch Empfehlungen für einen Temperaturbereich von +15°C bis -15°C.

Dem kommt der ME Schlafsack eher nahe und der TNF lies auch kurz nach dem Probeliegen 2-3 Daunen raus. Daher ist es nun der ME geworden. Lieber einen etwas dickeren Schlafsack den man, wenn es zu warm wird halt mal als Decke nutzen kann, als wieder eine Nacht zu frieren.

Tags: , , , , , ,

Categories: Gear and Info

About the Author,

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *